Schleusenwärterhaus

Bauort ÜL12, Kleinkoschen (Brandenburg)

Fläche 559 m2

Bausumme 470.000 Euro

Bauzeit 2009 – 2013

 

Am Überleiter zwischen dem Senftenberger und dem Geierswalder See befindet sich das Schleusenwärterhaus. Auf der einen Seite ein technisches Muss und auf der Anderen die touristische Zugabe. Das Gebäude gliedert sich in das technisch Notwendige – Kontrolle und Führung der Schleuse – sowie in die frei zu verwendende Zugabe des freien Daches, welches

mit einer Küche und Gastraum geschlossen wird.

SCHLEUESENWÄRTERHAUS ÜL12 . KLEINKOSCHEN

Hendrik Just

Dipl.-Ing. Architekt

BDA

Töpferstraße 15

01968 Senftenberg

 

© 2015 zinnober architektur

All rights reserved